Insektenhotel am Heimathaus

 

 

Der Heimatverein Brögbern e.V. bedankt sich recht herzlich bei der Evangelisch-lutherischen Christuskirchengemeinde Brögbern für die Spende eines Insektenhotels, das sie der Justizvollzugsanstalt Lingen, Abteilung Damaschke, zur Herstellung in Auftrag gegeben hatte. Das Insektenhotel konnte nun am Nebengebäude des Heimathauses Brögbern im Eingangsbereich befestigt werden. Bleibt zu hoffen, dass künftig viele Insekten dieses Angebot in Anspruch nehmen.

 

 

 

 

Heimathaus geschlossen

Aufgrund der derzeitigen Covid-19-Pandemie ist das Heimathaus Brögbern vorläufig geschlossen. Versammlungen finden ebenfalls nicht statt. Bis auf weiteres sind sämtliche Veranstaltungen des Heimatvereins abgesagt. Bereits abgeschlossene Mietverträge verlieren bis zum Ende der verordneten Maßnahmen ihre Gültigkeit.

 

 

 

Mitgliederinformtion

 

Liebe Mitglieder des Heimatvereins Brögbern e.V.,

 

einige Zeit sah es danach aus, als ob uns der Corona-Virus Sars-Cov-2 nur eine überschaubare Zeit lahmlegen würde. Aber es kam anders. Die zweite Welle der Covid-19-Pandemie hat uns fest im Griff. Die Verantwortlichen in den Regierungen sahen keine andere Möglichkeit, als das gesamte gesellschaftliche Leben fast vollständig zurückzufahren, um eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern. So hat es auch unser Vereinsleben getroffen: Mit Ausnahme des Frühlingkaffees mussten sämtliche Veranstaltungen unseres Vereins abgesagt und das Heimathaus für die Öffentlichkeit geschlossen werden.

 

Auch die Mitgliederversammlung konnte aus vorgenannten Gründen nicht stattfinden. Der Gesetzgeber hat zugelassen, die vorgeschriebene Mitgliederversammlung auf das kommende Jahr zu verschieben, sofern die Vereinssatzung dieses zulässt und keine weitere Möglichkeit, z. B. unter Einhaltung der Hygienevorschriften oder als Videokonferenz, praktikabel erscheint und dem Verein kein wirtschaftlicher Schaden droht. Da dieses nicht der Fall ist, und um allen Vereinsmitgliedern die Teilnahme zu ermöglichen, hat sich der Vorstand entschlossen, die Mitgliederversammlung 2020 zunächst auf das Jahr 2021 zu verschieben.

Wir hoffen sehr, im kommenden Jahr zu einem „normalen“ Vereinsleben zurückkehren zu können.

 

Um das Heimathaus künftig auch als einen Ort für Tagungen und Versammlungen außerhalb unseres Vereins anbieten zu können, haben wir uns entschlossen, hierfür einen Beamer mit Leinwand im Haus zu installieren. Durch großzügige Zuschüsse des Ortsrates Brögbern, der Sparkasse Emsland und der Volksbank Lingen konnten wir dieses Vorhaben zwischenzeitlich verwirklichen. An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei den Zuschussgebern.

 

Weitere Vorhaben im und am Heimathaus sind geplant: Die Rentnergruppe hat angeboten, den in die Jahre gekommenen Zaun um unser Heimathaus neu anzulegen. Ein Teil der oben genannten Zuschüsse ist für den Materialeinkauf vorgesehen. Weiterhin haben wir zusammen mit dem Sportverein, dem Musikverein und dem Schützenverein einen neuen Anlauf für die Einrichtung von WLAN auch im Heimathaus unternommen.  

 

Unser Vereinsmitglied Alois Hoffmann hat uns angeboten, unserem Schaukasten ein neues Gesicht zu geben. Eine Spende des dafür benötigten Eichenholzes ermöglichte es uns, dieses Angebot sehr gerne anzunehmen. Im Namen des gesamten Vereins bedanken wir uns ganz herzlich bei Alois und dem Spender für dieses besondere und großzügige Engagement.

 

Mit diesem Informationsschreiben wollen wir zeigen, dass es auch in schwierigen Zeiten möglich ist, den Verein, insbesondere dank der tatkräftigen Hilfe vieler Mitglieder, lebendig zu gestalten.

 

Wir wünschen euch, verbunden mit dem herzlichsten Dank an alle, die dem Verein in irgendeiner Weise geholfen und unterstützt haben, eine besinnliche Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles erdenklich Gute für das neue Jahr.

Und besonders: Bleibt gesund!

 

Für den Vorstand des Heimatvereins Brögbern e.V.

 

Johannes Wilming, 1. Vorsitzender