Heimathaus geschlossen

Aufgrund der derzeitigen Covid-19-Pandemie ist das Heimathaus Brögbern vorläufig geschlossen. Versammlungen finden ebenfalls nicht statt. Bis auf weiteres sind sämtliche Veranstaltungen des Heimatvereins abgesagt. Bereits abgeschlossene Mietverträge verlieren bis zum Ende der verordneten Maßnahmen ihre Gültigkeit.

 

Erntedank 2020

 

Leider können wir in diesem Jahr wegen der Covid-19-Pandemie und der damit verbunden Auflagen unser traditionelles Erntedankfest nicht feiern. Dessen ungeachtet hat es sich unser Vorstandsmitglied Gabi Teschke nicht nehmen lassen, den Erntewagen und den Hof des Heimthauses liebevoll herbstlich zu schmücken!

 

Wir sind zuversichtlich, das Erntedankfest im kommen Jahr wieder feiern zu können. Bis dahin bleiben Sie alle gesund!

Frühstück mit Jens Beeck

Zum traditionellen Frühschoppen mit Frühstücksbuffet im Gasthaus Sperver konnte der Heimatverein in diesem Jahr den Bundestagsabgeordneten Jens Beeck sowie den Ortsbürgermeister Ludger Ströer begrüßen. Nach dem wie immer ausgezeichneten Frühstück berichtete Ortsbürgermeister Ströer über die im letzten Jahr abgeschlossenen Vorhaben. Insbesondere lobte er die Kath. Landjugend Brögberns, die in der 72-Stunden-Aktion mit finanzieller Unterstützung u. a. anlässlich des 100jährigen Bestehens der Firma Sonac sowie des Ortsrates, einen Spielplatz an der Flachswiske hergestellt hat.

Jens Beeck gab neben seiner persönlichen Vorstellung einen Überblick über seine Arbeit im Deutschen Bundestag. Als teilhabepolitischer Sprecher der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag setzt er sich aktiv für die Belange und Rechte von Menschen mit Behinderung ein, weil, wie er ausführte, niemand wegen seiner Behinderung ausgeschlossen oder benachteiligt werden darf. Zudem ist er ordentliches Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales im Deutschen Bundestag sowie stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Gesundheit sowie im Ausschuss für Inneres und Heimat. Ausführlich ging er auf die augenblickliche politische Situation im Thüringer Landtag ein. Er gab zu bedenken, dass nach dem Rücktritt des gewählten und nun geschäftsführenden Ministerpräsidenten Thomas Kemmerich eine Neuwahl des Landtages in Thüringen nicht möglich ist. Darüber hinaus gab Beeck ein begründetes klares Bekenntnis ab, dass es mit der AFD keine wie auch immer geartete Zusammenarbeit geben darf. Er sei gespannt, wie es dort nun weitergeht. Der faire Umgang miteinander, ob in der Politik oder der Gesellschaft, komme in der heutigen Zeit zu kurz.

Der 1. Vorsitzende Johannes Wilming bedankte sich bei Jens Beeck mit dem Brögberner Heimatbuch für den Besuch beim Heimatverein und den eindrucksvollen Vortrag, der auch Einblicke hinter eine Person gewährte, die im Focus der Politik steht.

 

 

 

Der 1. Vorsitzende Johannes Wilming begrüßt die Teilnehmer und Gäste des Frühstücks.

 

 

 

Die Gäste: Jens Beeck und Ludger Ströer.


Ortsbürgermeister Ludger Ströer bei seinem Vortrag.

Jens Beeck stellt sich und seine Arbeit als Bundestagsabgeordneter vor.

Vorstand und Gäste

Fotos: Ludwig Steffens